Detailansicht News

Die Soester Fehde

Altstadt im Griff von Kanonendonner und Businen Große Mittelalterinszenierung in der Soester Altstadt vom 15. bis 23. August 2009

Soest. Eine ganze Stadt befindet sich im Mittelalterfieber, wenn in der Zeit zwischen dem 15. und 23. August 2009 die Soester Fehde" Einzug in Soest hält. Mehr als insgesamt 1.000 gewandete Schauspieler, Laiendarsteller und Statisten stehen dann im Focus eines außergewöhnlichen und bunten Mittelalter-Spektakels, das ein historisches Ereignis aus der Soester Stadtgeschichte als Ausgangspunkt hat.Festspiel Soester Fehde" als auch die Nachstellung des Großen Sturms auf die Stadt von 1447" nutzen die eindrucksvolle, natürliche Kulisse der Soester Altstadt mit ihrem fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtwall um die Begebenheiten während des historischen Ereignisses der Soester Fehde auf unterhaltsame Weise aufzuzeigen. Die Größenordnung der Inszenierung des Sturmes" ist einzigartig in Deutschland. Einen weiteren Glanzpunkt liefert zum Klang von Businen (die Vorgänger der Fanfaren) der farbenprächtige Einzug des Johann von Kleve", an dem bis zu 1.000 Mitwirkende beteiligt sind.Sturm" von weiteren mittelalterlichen Szenarien. So lagern beispielsweise in den Gräften und auf vielen größeren und kleineren Plätzen der Soester Altstadt Mittelaltergruppen aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland samt Pferden und Ausrüstung und geben Einblick in ihr Lagerleben. Ein Feldlazarett verdeutlicht, wie es um die medizinische Versorgung im Spätmittelalter bestellt war und für Unterhaltung am Abend sorgt ein mittelalterliches Kneipenfestival. Natürlich dürfen auch mittelalterliche Händler und der Mittelaltermarkt Gaudium in Susato" auf dem Vreithof nicht fehlen. Beschlossen wird das Festtreiben am Abend durch einen Nachtwächterrundgang.

Die Höhepunkte des Festivals sind die großen schauspielerischen Programmteile am Wochenende, die effektvoll inszeniert die Zeit zwischen 1444 und 1449 lebendig werden lassen. Sowohl das Theaterstück

Begleitet werden das Festspiel und der

Kartenvorverkauf und Informationen:Weitere Informationen zum Programmablauf erhalten Sie im Internet unter

www.soesterfehde.de und bei der Tourist Information Soest. Der Eintritt auf das Festgelände und das Ritterlager samt Feldlazarett ist frei. Tickets für die kostenpflichtigen Veranstaltungen erhalten Sie über www.hellwegticket.de.


<- Zurück zu: Aktuelles

Weitere Informationen über das Mittelalter:
Sie sind hier: Aktuelles
freshxxx.info newestxxx.pro newestxxx.info