Detailansicht News

Ritterturnier

Das spektakuläre Fest des Mittelalters

enter site ohne Rezept. Reiches sexuelle Leben ist ein wichtiger Teil der Beziehungen zwischen dem Mann und der Frau. Die Senkung der sexuellen Potenz kann Ausstellung

10. April - 21. September 2014

 

Jetzt kaufen. http://europaischeapotheke.com/drugs/cialis-generic original cialis ohne rezept und schnelle Wirkung erleben. Ab wann wirkt oral jelly is uk.com safe kamagra consigli nz or vega. Das grosse Turnier zu Schaffhausen

10. – 20. Juli 2014

 

Es muss von einem Arzt verschrieben werden und enthält als Wirkstoff Dapoxetin 30 mg oder Dapoxetin 60 mg. Der follow url ist nicht für jeden Mit einer grossen Sonderausstellung und einem authentisch inszenierten Lanzenstechen erinnert Schaffhausen 2014 an seine grosse Zeit als Stadt von Ritterturnieren. Schaffhausen war berühmt für seine grossen Spiele mit mehr als 200 Kämpfern. Der Adel hielt Hof, tanzte, legte Konflikte bei und bahnte die Heirat an. Edeldamen verklagten unritterliches Benehmen und vergaben den Tapferen die Preise. Erstmals zeigt eine prunkvolle Ausstellung die 500-jährige Geschichte des europäischen Ritterturniers. Vom 10. bis 20. Juli 2014 begleitet ein veritables Turnier mit Pferden und Reitern in authentisch nachgebauten Rüstungen die Ausstellung. Austragungsort ist der Schaffhauser Herrenacker.

 

Canadian Pharmacy Online - Canada Pharmacy - Discount Prescription Drugs. Free Worldwide Shipping. go site 8 Stück. Online Pill Store, Guaranteed Ausstellung

10. April – 21. September 2014 source url

Ritterturniere zählen zu den spektakulärsten Veranstaltungen des Mittelalters und der Renaissance. Im 15. Jahrhundert war Schaffhausen aufgrund seiner Lage am Hochrhein mehrfach Schauplatz grosser Turniere. Nirgends im deutsch-römischen Reich wissen wir über den Verlauf von grossen Turnieren besser Bescheid als in Schaffhausen. Zwei spanische Gesandte am Basler Konzil haben sich 1436 und 1438 rheinaufwärts begeben, um das Spektakel mitzuerleben. Sie berichten nicht nur vom Kampf der Reiter. Sie erzählen auch vom höfischen Fest mit Empfängen, Tanz und Bankett. Erstmals zeigt das Museum zu Allerheiligen in einer über 1000m2 grossen prunkvollen Sonderausstellung die 500-jährige Geschichte des europäischen Turnierwesens. Nebst eigenen Objekten werden einzigartige Leihgaben aus den berühmten habsburgischen Sammlungen in Schaffhausen zu sehen sein. Die Rüstungen des Hochadels sind Wunderwerke der Metallkunst. Elfenbeintäfelchen und Buchilluminationen schildern die Verehrung der Damen im Minnedienst. Das städtische Handwerk belieferte den Adel mit Ausrüstung und Verköstigung. Die Ausbildung der Knappen, die Gerichtsbarkeit gegen unritterliches Verhalten, die Spielleute, Tanz und Bankett - all dies wird in der Ausstellung zum Thema.


viagra kaufen verboten Das grosse Turnier zu Schaffhausen
10. – 20. Juli 2014
Ein bis heute unübertroffenes Spektakel: Zwei Pferde beschleunigen im Nu auf vollen Galopp. Die Reiter konzentrieren sich auf ihr Ziel. Mit gewaltiger Wucht zersplittern die Lanzen auf der gegnerischen Rüstung. Vom 10. - 20. Juli 2014 wird man dies miterleben können. Dann verwandelt sich der Schaffhauser Herrenacker in einen farbenprächtigen mittelalterlichen Turnierplatz mit einer Tribüne für 800 Zuschauer. Die besten Turnierreiter aus England, Deutschland, Holland und Australien unter der Leitung von Dr. Tobias Capwell, Kurator der Wallace Collection London zeigen in originalgetreu nachgebauten Rüstungen, wie die Turniere im späten Mittelalter ausgesehen haben.

Ein weiterer Höhepunkt des grossen Turniers zu Schaffhausen ist das Heerlager der Company of Saynt George. Die bekannte Reenactment-Gruppe schlägt im und um den Kreuzgang zu Allerheiligen während den 10 Turniertagen ihre Zelte auf und wird den ganzen Tag über das Lagerleben im Gefolge eines Ritters auf lebendigste Weise und historisch korrekt nachgestalten. Rund um den Kreuzgang und im Museum zeigt die Company of Saynt George altes Handwerk, Musikanten sorgen für Unterhaltung. Nach mittelalterlichen Rezepten wird im Pfalzhof des Museums und rund um den Turnierplatz auch gekocht und ausgeschenkt.

 

Vorstellungen Turnier: 14 und 19 h (täglich ausser Mo), Dauer ca. 60 Min.
Kombiticket (Turnier inkl. Ausstellungseintritt) im Vorverkauf ab Mitte Januar online auf www.allerheiligen.ch oder an allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen.

 

cialis günstig Tagung zur Ausstellung

2. – 3. Mai 2014
viagra 25 mg 4 tabl Adel und Stadt

Mit einem öffentlichen Abendvortrag des bekannten deutschen Mittelalterhistorikers Prof. Dr. Werner Paravicini.

Museum zu Allerheiligen in Zusammenarbeit mit dem  Schweizerischen Burgenverein und dem Arbeitskreis für Stadtgeschichte. Information und Anmeldung ab Januar auf www.allerheiligen.ch

 

 

Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Klosterstrasse 16

8200 Schaffhausen

 

Öffnungszeiten: Di - So 11-17 Uhr

 

 

 

 


<- Zurück zu: Aktuelles

Weitere Informationen über das Mittelalter:
Sie sind hier: Aktuelles
freshxxx.info newestxxx.pro newestxxx.info