Stage Combat Peter Theiss

Bühnenkampf (engl. Stage Combat) für Profis oder solche, die es werden wollen

Nicht überall wo Stage Combat oder Bühnenkampf draufsteht, ist auch Entsprechendes drin. Und viele kopieren das Original ohne entsprechende Kenntnis geschweige denn Erfahrung.

 

Nachfolgend gebe ich eine zusammengefasste Beschreibung meines Werdeganges, da mir die Sicherheit aller Interessierten das oberste Gebot ist. Die Referenzen in meinem Gepäck garantieren nicht nur diese Sicherheit, sondern auch einen in Deutschland Seinesgleichen suchenden Erfahrungshorizont: Ich habe vor 20 Jahren (angefangen noch unter dem scheidenden Peter Zadek) am Hamburger Schauspielhaus begonnen, mich für szenisches Fechten und andere Arten der Körperlichen Auseinandersetzung zu etablieren.

Als Schauspieler interessierte mich dabei besonders die Ausdruckskraft solcher Kampfszenen, die den Schauspielern eine zusätzliche Möglichkeit der Verkörperung ihrer Rollen bieten.

Mein Glück war, dass einer der international führenden Experten in diesem Fach (Malcolm Ranson) nach Hamburg kam und ich alsbald sein Assistent sein durfte. Diese Tätigkeit übte ich (neben der Schauspielerei) 4 Jahre lang an seiner Seite aus, durfte sein Fightcaptain und Co-Choreograph werden und wurde zur English Shakespeare Company gerufen, wo ich die nächsten 5 Jahre in London meine Ausbildung praktisch vertiefen konnte.

 

In Deutschland habe ich inzwischen an vielen großen Häusern als Fight Director (Bühnenkampfchoreograph oder Fechtmeister) gearbeitet: u.a.: Kölner Schauspiel, Schauspiel Bonn, Theater des Westens Berlin, Schweriner Schauspielhaus, Hamburger Schauspielhaus, Altonaer Theater;- habe in diesen Häusern fast alle Klassiker (von „Romeo & Julia“ über „Cyrano de Bergerac“, „Parzival“, „Beowulf“, „Hamlet“, „Macbeth“ bis zu „Die Drei Musketiere“) betreut; habe Open Air Shows wie „Die Störtebeker Festspiele“ als Kampfcoordinator und Schauspieler begleitet und bin zu der Society of American Fight Directors geflogen, die mich in ihren Fight Directors Workshop aufgenommen haben. (Nicht zu verwechseln mit dem auch angebotenen Anfänger- Actors Workshop.)

Da ist mir aufgefallen, dass die Amerikaner auch „nur mit Wasser kochen“ und dass man in Deutschland, was das Theater angeht, viel entwickelter ist. (Beim Film trifft dies nicht zu.)

 

Ich habe letztlich meine Tätigkeit in den Event – Bereich erweitert, wo ich Workshops für das obere Management von ADIDAS – International oder die Barmenia Versicherung gehalten habe oder etwa für Firmen bei der Hannovermesse Kämpfe gestaltet habe. Meine Lehrtätigkeit begrenzt sich auf die Joop van den Ende Academy in Hamburg und die Sozialakademie in Wuppertal. Mein Personal Coaching brüstet sich mit Klienten wie Musikalgrößen Patrick Stanke, Kevin Tarte, „Superstar“ Alexander Klavs. Choreographiert habe ich u.A. : Ulrich Tukur, Thure Riefenstein, Heikko Deutschmann.

 

Nebenbei gebe ich (auf Anfrage) Workshops für Kinder (Rittertag, Piratentag etc.) oder auch für interessierte Laien, betreue Showkampftruppen und Burgfeste. Es gibt für alle oben angeführten Tätigkeiten Belege als Dokument oder aus Presse und TV teilweise auf meiner Webseite. Da es inzwischen in Deutschland eine Lawine von Stage Combat- Bühnenkampf- oder Schaukampf- „Experten“ gibt, die alle „Zertifkate“ ausstellen, tue ich das nicht. Ich gebe nur eine persönliche Beurteilung oder Empfehlung und dies nur in Ausnahmefällen.

 

Ich habe eigene hoch qualitative Schwerter, Schilde, Degen, Dolche, Floretts, Hofdegen, Säbel etc. mit denen ich die Theater unterstütze und meine Workshops bestreite. Die Waffen werden also immer gestellt.

Peter Theiss

Regerstraße 5

42289 Wuppertal

Tel. 02 02/ 70 75 11

Mobil 01 70/ 8 03 01 72

eMail: mailbuehnenkampf.de

Internet: www.buehnenkampf.de

Nach oben

Weitere Informationen über das Mittelalter:
freshxxx.info newestxxx.pro newestxxx.info UploPorn.com (ul.to) - Download Porn HD K2porn.com (k2s.cc) - Download Free Porn from Keep2Share Download Porno HD from Rapidgator