Die Tannenburg: Allerley erleben

Lebendige Burg · Feste & Bankette · Hochzeiten · Burg zu mieten

Lebendige Burg · Feste & Bankette · Hochzeiten · Burg zu mieten

Ein begehbares Bilderbuch des Mittelalters entsteht: Alltag auf einer spätmittelalterlichen Burg. Schaut der Burgbesatzung, den Handwerkern, Knechten & Mägden über die Schulter.

Berühmte Gastlichkeit: Willkommen auf der Tannenburg! Gastfreundschaft ist hier noch ebenso heilig wie vor 700 Jahren.

Veranstaltungen auf der Burg: 14. Burgfest mit Mittelaltermarkt & Heerlager · 14. Dannenberg Convent · Kürbistanz in den Kellergewölben · Mittelalterliches Adventsgestöber · Festliches Weihnachtsbankett · Kehraus auf der Burg · uvm

 

Die Tannenburg: Lebendige Burg

Die Tannenburg: Lebendige Burg

Die Tannenburg ist eine „Lebendige Burg“, ein „begehbares Bilderbuch“ das die alte Zeit greifbar machen soll. Dazu gehören neben den eingerichteten Räumen einer Burg des hohen Mittelalters, auch die z.T. noch im Bau befindlichen Werkstätten, wie Schmiede und Backhaus, Zimmerei und Imkerei, sowie der mittelalterliche Kräutergarten, Nutztierhaltung und das Badehaus. Die mittelalterliche Bewirtschaftung soll möglichst nachempfunden werden. So wurden die Werkstätten im Innenhof mit Holz aus dem kleinen Burgwald gebaut. Alte Handwerkstechniken kommen zum Einsatz und werden weiterentwickelt.

 

All das wäre natürlich noch nicht lebendig, ohne die Burgbesatzung: Der Vogt verwaltet die Burg, der Kaplan betreut die Rechnungsbücher, der Baumeister plant und verwirft, der Küchenmeyster und die Kellermeystrin kümmern sich um das leibliche Wohl unserer Gäste, Schmied, Zimmerer, Schreiner und Körber ergänzen sich mit ihren Gewerken beim Burgbau, die Kräutnerin pflegt den Nutz- und Lustgarten, die Knechte und Mägde halten die Burg in Schuss, der Bogner unterweist in der Verteidigung der Mauern, und ohne unsere Oberste Küchenmagd Friederike Fettig ginge gar nichts!

 

Die Tannenburg: Die Burg

Die Tannenburg: Die Burg

Die Erhaltung und Belebung der Burg Tannenberg, oder Tannenburg, wie sie im Volksmund häufig genannt wird, ist uns eine Herzensangelegenheit.

 

"Uns" das ist die Mittelaltergruppe "Allerley" heute Betriebsgesellschaft der Burg, der Förderverein "Freunde des Tannenberg e.V" und der Darsteller- und Museumsverein "Lebendige Burg e.V.". 1989 legte Friedrich-Wilhelm von Baumbach das Wohl seiner alten Familienburg in die Hände des Fördervereins "Freunde des Tannenberg e.V."

 

Seit 1995 wird das Konzept von "Allerley" zum Ausbau einer lebendigen Burg umgesetzt. Seit 2008 wird das Konzept von den ehrenamtlichen Darstellern und Handwerkern des "Lebendige Burg e.V." unterstützt.

Die Tannenburg: Die Geschichte

Die Tannenburg: Die Geschichte

Was 1995 mit dem Ausrichten eines Mittelaltermarktes und Ritterlagers am Fuß der Burg begann, wurde in einem Konzept zum Ausbau einer Erlebnisburg weiter umgesetzt und konnte bis heute fortgeführt werden.

 

In den 13 letzten Jahren konnten wichtige Neuerungen und Erhaltungsmaßnahmen, zumeist in Eigenarbeit durchgeführt werden. Dazu gehört u.a. Bau von Fenstern und Türen, Restauration der Eingangshalle und der kleinen Kemenate, sowie einzelner Objekte im Wohnturm, Neubau von Toilettenanlagen und Duschraum, Zentralheizung und Schornsteinen, Lagern und Küche, Pflasterung des Burghofs, Aufmauern der Nord-Westecke, vor allem aber erhaltende und verbessernde Maßnahmen kreuz und quer durch die Burg.

 

2002 wurde die mittelalterliche Gastronomie und der Biergarten eröffnet. 2005 konnte pünktlich zum 10. Jubiläum von Allerley auf der Burg das alte Wirtshaus wieder eröffnet werden. 2006 wurde die westliche Zwingermauer wiederaufgebaut. Ein Meisterstück des Burgbaumeisters! Leider zeigt sich die Burg als das, was sie aufgrund deutlicher Spuren, wohl auch im Mittelalter gewesen ist: eine ewige Baustelle.

 

Doch kommet und schauet selbst!

 

Hochzeit: Ein rauschendes Fest auf der Burg

Ein besonderer Ort, für einen besonderen Tag! Die Tannenburg bietet den ambientereichen Rahmen für Euren großen Tag. Sei es ein Empfang auf der Terrasse mit ihrer weiten Aussicht, oder in der urigen Kemenate, ein Festessen im Saal, dass sich die Tafeln biegen, oder eine Tanznacht in den Kellergewölben. ..Oder auch alles hintereinander...

 

 

Die Burgküche trägt auf, was Küche und Keller nur hergeben. Genießet ein reichhaltiges Menü, nach alten Rezepturen mit viel Liebe bereitet und aufgetragen. Die Burgbesatzung belebt das Fest und zieht Eure Gäste mit in eine andere Zeit.

 

 

Rahmenprogramm für Große und Kleine lässt keine Langeweile entstehen und verleiht Eurem Fest einen stimmungvollen Rahmen Für Eure Hochzeit auf der Tannenburg stellen wir mit Euch gemeinsam eine maßangefertigte Feier zusammen. Schließlich: Es ist Euer Tag!

 

Die Burgkapelle ist auch Standesamt der Gemeinde Nentershausen Der hochgotische Kapellenerker wurde in der Mitte des 14.Jhdts an den Wohnturm angebaut. Auch unser Herr Pfarrer traut gerne in ihrem ehrwürdigen Gemäuer.

 

Alles aus einer Hand... Für Eure romantische und mittelalterliche Hochzeit sind wir Spezialisten. Vor über 15 Jahren begannen wir als mittelalterliche Darsteller, seit 13 Jahren sind wir Veranstalter und richten kleine und grosse Erlebnisse aus.

 

Für rauschende Feste auf unserer Burg bieten wir

Bankette mit Speys & Trank, Rahmenprogrammen, Raumgestaltung und Blumenschmuck aus einer Hand und immer mit "allerley" dabei!

Bildmaterial von: nachtling.de, Elisabeth Mühleder, Tanneburg, Allerley

Kontakt

Kontakt:

Die Tannenburg Allerley GbR

Tannenberg 2

36214 Nentershausen

 

Telefon: (+49) 06627 - 8693

Telefax: (+49) 06627 - 915 896

 

eMail: infotannenburg.de

Internet: www.tannenburg.de

 

Nach oben

Weitere Informationen über das Mittelalter:
freshxxx.info newestxxx.pro newestxxx.info