Historica Carantania Historischer Verein Kärnten

Banner bild

Der Verein Historica Carantania widmet sich der historischen Darstellung der Kärntner Zeitepoche von 1480 – 1520 in Form des „ Living History“.

Wir treffen uns einmal pro Monat, wo wir, in historischen Kostümen der Zeit, das reale Leben der gewählten Epoche nachstellen. Wir fertigen ebenso wie unsere Vorfahren, auch selbst was wir im alltäglichen Leben benötigen.

Uns geht es in erster Linie um das damalige Leben in Gemeinschaft zu erleben. Daher sind uns „echte“ Mittelalterfans stets herzlich Willkommen! Gemeinsam versuchen wir, mit Interessierten und Institutionen das Leben um 1500 nachzustellen und uns in die Zeit zu versenken, unabhängig vom Kommerz.

 

„Burgleben – Burg erleben“ bieten wir allen Interessierten.

 

Der Grundgedanke ist es die exakte historische Rolle samt Umfeld zu zeigen. Nicht Show, sondern „Geschichte zum begreifen“ die daraus entwickelte Darstellung zu vervollständigen und in eine umfassende Gesamtdarstellung einfließen zu lassen. „Show nicht als Unterhaltung“ sondern als Ort der Begegnung mit der Geschichte.

 

Es geht uns um eine möglichst originalgetreue Darstellung des mittelalterlichen Alltags, in den auch Zuschauer und Besucher - vor allem Kinder - aktiv eingebunden werden sollen. Neben dem Vorführen alter Handwerkstechniken, der Präsentation von Alltags- und Gebrauchsgegenständen, Waffen und Rüstungen, versuchen wir Auskunft über die damaligen Lebensverhältnisse zu geben, um dem modernen Menschen ein Gefühl zu vermitteln, wie es damals gewesen sein könnte.

 

Unser Motto ist die "erlebbare Geschichte" oder das so genannte "Living History" - praktisch Geschichte zum anfassen - wir sind jedoch keine Schaukampfgruppe, sondern versuchen das Burgleben um 1480 darzustellen. Unsere replizierten und rekonstruierten Gegenstände sollen auch höheren Ansprüchen genügen und so die Qualität und Seriosität unseres Vereins unterstreichen, um uns deutlich von ähnlichen - Theater und karnevalistischen - Vereinen zu unterscheiden.

 

So liegt ein weiterer Schwerpunkt in der Rekonstruktion von Alltagsgegenständen, Waffen und Rüstungen, welche dann als Ergebnis meist umfangreicher Recherchearbeiten reproduziert werden. Wichtig ist uns dabei, dass die hergestellten Stücke in Form, Materialbeschaffenheit und Aussehen weitgehend den Originalen entsprechen. So sind beispielsweise die Ringe unsere Kettenpanzer vernietet oder unsere Armbrüste besitzen Hornkompositbögen, welche den damaligen Leistungen entsprachen.

 

Die Keramik ist oxidierend oder reduzierend niedrig gebrannt. Die Kleider bestehen aus teilweise handgewebten und mit Naturfarben gefärbten Leinen- oder Wollstoffen. Wir verwenden generell Materialen, welche auch im Mittelalter zum Einsatz kamen.

 

 

Historischer Verein Kärnten

Burg Taggenbrunn

A-9300 St. Veit an der Glan

eMail: webmasterhistorica-carantania.com

Internet: www.historica-carantania.com

Nach oben

Weitere Informationen über das Mittelalter:
freshxxx.info newestxxx.pro newestxxx.info pornbbs.info pornbbs.org 123porn.me