Landplacker zu Rotenburg

Landplacker zu Rotenburg

Die Geschichte

Die Weilerburg, früher Rotenburg genannt

Das waren noch Zeiten, als die Weilerburg bei Rottenburg-Weiler eine bewohnte Anlage war. Möglicherweise wurde sie bereits im elften Jahrhundert von den hochadeligen Herren von Rotenburg angelegt. 

Seit dem 13. Jahrhundert gehörte sie den Grafen von Hohenberg, die in ihrer "neuen Stadt" Rottenburg (1280) ebenfalls eine Burg besaßen, so daß die Höhenburg auf dem Rotenberg am Rande des Rammerts seit dem 14. Jahrhundert "Alt-Rotenburg" genannt wurde.

Gegen Ende des 14. Jahrhunderts war die Burg noch bewohnt, diente als Behausung für die Jäger. Durch einen Raubzug der Zollerngrafen im Jahr 1407 wurde sie stark beschädigt, nur notdürftig wieder hergerichtet. Die alten Wehranlagen der Burg, Wälle und Gräben sind heute noch erkennbar.

 

Daher unser Name "Landplacker zu Rotenburg"

Unser Lager zeigt das Leben der Ritter und Gefolge im späten Mittelalter, wie es hätte sein können. Der Zeitrahmen bewegt sich im 14.Jh. bis Anfang 15.Jh. Außerdem stehen wir gern Rede und Antwort zu Fragen der Besucher und unter Wahrung der höflichen Form ist eine Besichtigung unserer Zelte und Waffen aus nächster Nähe möglich.

Landplacker zu Rotenburg

c/o S. Stehle

Gartenstraße 5

72108 Rottenburg

Telefon: 0 74 72/27 94 70

eMail : kaija-isabellalandplacker.de oder gerulflandplacker.de

Internet: www.landplacker.de

 

Landplacker zu Rotenburg

Nach oben

Weitere Informationen über das Mittelalter:
freshxxx.info newestxxx.pro newestxxx.info UploPorn.com (ul.to) - Download Porn HD K2porn.com (k2s.cc) - Download Free Porn from Keep2Share Download Porno HD from Rapidgator