Wilder Haufen e.V.

Geschichts- und Kunstprojekt

Geschichts- und Kunstprojekt

Der „WILDE HAUFEN e.V.“ besteht aus etwa zwei Dutzend Männern, Frauen und Kindern, die das gemeinsame Ziel verfolgen, in die Geschichte um das Jahr 1000 einzutauchen und diese zu leben. Dieses „Leben“ beinhaltet sowohl das Tragen entsprechender Gewandung, vom Fürsten bis hin zum Bauern, als auch die Verwendung einer mittelalterlich wirkenden Sprache. In der Gefolgschaft präsentieren sich Kämpfer, Handwerker, Köchinnen, Geschichtenerzähler und Sprücheklopfer.

 

Nordmänner verdienen ihren Lebensunterhalt mit der Kunst des Kampfes. Der Einsatz und die Handhabung der unterschiedlichsten Waffen werden erklärt und mit kleinen Demonstrationen nahe gebracht. Dem besonders Mutigen wird unter fachkundiger Anleitung die Möglichkeit gegeben, Wirksamkeit und Verwendung der Axt oder des Schwertes selbst zu erfahren. Um dem geneigten Besucher noch tiefere Einblicke in die Kampfkunst der Nord- männer zu geben, bietet die Gefolgschaft auf Wunsch des Veranstalters Show- kämpfe mit einer Vielzahl historischer Waffen. Dabei wird zu jeder Zeit auf größtmögliche Sicherheit für Besucher und Gefolgschaft geachtet, um jegliche Verletzung auszuschließen. Der Wilde Haufen bietet Geschichte zum Anfassen - die Besucher sehen sich einer fremden Welt gegenüber, an der sie nicht nur als Außenstehende, sondern als aktiv Mitwirkende teilhaben können. Sie werden Zeugen des Wiederauferstehens von historischer Geschichte und können gemeinsam mit dem „Tross der Nordmänner“ eine Reise zurück in die Zeit unternehmen.

 

Der Wilde Haufen legt besonderen Wert auf die jungen Besucher. Gerade auf sie übt die Welt der Prinzessinnen, Nordmänner und Schurken eine beinahe magische Anziehung aus. Immer finden sich in den Reihen der Gefolgschaft Männer und Frauen, welche unsere jungen Gäste in jene Zeit entführen. Die nur zur Schau gestellte Grimmigkeit der Kämpfer verschwindet schnell aus deren Gesichtern, wenn sie in die leuchtenden Augen der jungen Maiden und Knaben blicken.

 

Auf Wunsch des Veranstalters kann der Wilde Haufen Kinderspiele anbieten. Die Spiele sind historisch belegt und ermöglichen den jungen Teilnehmern Einblicke in die Spielweise ihrer Vorfahren. Hufeisen werfen, Drachen töten und Heusack-Schlagen sind nur einige der Spiele, bei denen der moderne Nachwuchs zeigen kann, dass noch mehr in ihm verborgen ist als nur das unerkennbar schnelle Bewegen der Daumen über einem Ziffernfeld.

Wilder Haufen e. V. - Ein Geschichts- und Kunstprojekt

c/o Ralf Janas

St.-Johannes-Straße 24

D-86343 Königsbrunn

Telefon: +49 (0) 82 31/8 86 24

Telefax: +49 (0)9 41/59 92-2 58 52

eMail: vorstandwilder-haufen.de

Internet: www.wilder-haufen.de

Nach oben

Weitere Informationen über das Mittelalter:
freshxxx.info newestxxx.pro newestxxx.info UploPorn.com (ul.to) - Download Porn HD K2porn.com (k2s.cc) - Download Free Porn from Keep2Share Download Porno HD from Rapidgator